Saalachtaler Nautrgewalten

Lamprechtshöhle

erforschen – erleben – erinnern

Öffnungszeiten

ab 1. Mai 2017

täglich von 08:30 bis 19:00

Kontakt

Sie haben Fragen?

+43 676 448 07 91

Die Lamprechtshöhle

Die Lamprechtshöhle

in St. Martin bei Lofer
Die Lamprechtshöhle schreibt Weltrekorde- sie ist einer der längsten Durchgangshöhlen der Welt! Mit ihrer 56 km Gesamtausdehnung gehört die Lamprechtshöhle in St. Martin bei Lofer zu den größten Höhlensystemen Europas. 1993 entdeckten Polnische Höhlenforscher in 2.178 m Höhe einen weiteren Höhlenzugang - die Lamprechtshöhle gilt seit dem als die längste Durchgangshöhle der Welt.

Naturhöhlenführung:

Die Führungen finden wie gewohnt statt. Die Poldiseeführung wird das gesamte Jahr über unternommen. Exklusive Wintertouren sind von Dezember bis Anfang März möglich! Wir freuen uns auf Sie! Für weitere Informationen stehen wir immer für Sie bereit.

Schauhöhlenführung:

Mit Voranmeldung werden auch Führungen in der Schauhöhle angeboten. Ein Höhlenführer erzählt Ihnen etwas zur Geschichte & Geologie! Erfahren Sie Hintergrundwissen welches sonst verborgen bleibt. Spezielle Themenführungen möglich!

Der Schauhöhlenbereich Lamprechtshöhle

Der Besucherbereich Lamprechtshöhlenschriften in der Höhle ab dem Jahr 1822 und 1823 belegen sicher die ersten ernsthaften Forschungsexpeditionen. Nach vielen enttäuschenden Versuchen die Höhle zu erschließen, pachtete im Jahr 1899 die Alpenvereinssektion Passau die Höhle, errichtete im Jahr 1904 eine Forscherhütte vor der Höhle und eröffnete am 30. Juli 1905 einen Schauteil für die Allgemeinheit. Ganze 12 Besucher kamen im Eröffnungsjahr. Aber es wurden schnell mehr.

Denn die ersten Besucher kamen nicht der Höhle wegen, sondern aus einem ganz anderen Grund. Es war die elektrische Beleuchtung der Höhle – für die damalige Zeit eine Sensation. Der Höhlenbach wurde am oberen Ende der Stainerhalle durch eine kleine Staumauer gefasst und ein Teil des Wassers durch eine Druckrohrleitung zu einem kleinen 52 m tiefer liegenden Kleinkraftwerk geleitet. Die Stromerzeugung reichte aus, um „mit 280 bunten Glühbirnen die Wände und Decken der Höhle in feenhaftes Licht zu tauchen“. Erst im Winter 1974/1975 wurde die alte Stromversorgung aufgegeben und ein Anschluss an das öffentliche Netz hergestellt.

In dem für Besucher sehr gut erschlossenen Schauhöhlenbereich erforscht man auf gut begehbaren Steiganlagen rund 700 m der Lamprechtshöhle. Diese 700 m werden jeden Ihrer Sinne in Anspruch nehmen, auf 392 Stufen, die Ihren Pulsschlag ein bisschen in die Höhe treiben werden, überwindet der Freizeit Höhlenforscher eine Höhendifferenz von 70 m, nachdem Sie die Plattform erreicht haben können Sie den atemberaubenden Blick in die Tiefe der Lamprechtshöhle erleben.

Im Mittelteil der Schauhöhle befindet sich in der Kanzlergrotte ein Gittertor, welches die Schauhöhle vom Forscherteil trennt.

Denken Sie unbedingt an festes Schuhwerk und warme Kleidung, in der Schauhöhle hat es ganzjährig zwischen 4° und 6° C.

Die Lamprechtshöhe entdecken

Öffnungszeiten & Preise

Ab 1. Mai geöffnet

Preise Höhlenführungen

Tolle Packages für Sie!

Der Schauteil

Höhlenführung im Schauteil

Forscherteil

Abenteuerführungen in der Naturhöhle

Veranstaltungen

Wöchentliche Laternenwanderung

Essen & Trinken

Gasthaus Lamprechtshöhle

Impressionen

Bilder, Videos und mehr!

Anreise - Parken

Sehr gute Parkmöglichkeiten

Bus - Touristik

Anreise mit Bus

Die Saalachtaler Naturgewalten

Lamprechtshöhle

Längste Durchgangshöhle der Welt!
In dem für Besucher sehr gut erschlossenen Schauhöhlenbereich erforscht man auf gut begehbaren Steiganlagen rund 700 m der Lamprechtshöhle. Diese 700 m werden jeden Ihrer Sinne in Anspruch nehmen, auf 392 Stufen, die Ihren Pulsschlag ein bisschen in die Höhe treiben werden.

Vorderkaserklamm

in St. Martin bei Lofer

Seisenbergklamm

in Weißbach bei Lofer

Naturpark

in Weißbach bei Lofer

Unterkünfte

im Salzburger Saalachtal

Salzburger Saalachtal Card

Bergbahnen Lofer

Mit der Salzburger Saalachtal Card können Sie die Almbahn I und II der Almenwelt Lofer kostenlos nützen. Dies erleichtert Ihnen den leichteren/kürzen Aufstieg in die wunderschöne Bergwelt.

Badespaß

Verbringen Sie einen spaßigen Badetag mit der ganzen Familie im Steinbergbad Lofer oder im Alpenbad Unken. Volleyballplätze, Rutschen und vieles mehr wartet auf Sie!

Seisen- & Voderkaserklamm

Auch ein Teil der Saalachtaler Naturgewalten ist in der Sommercard mitinbegriffen! Entdecken Sie die Klammen und die einzigartigen Eindrücke die damit verbunden sind.

Hier erhältlich

Die Salzburger Saalachtal Card ist bei vielen Unterkünften bereits inkludiert – somit ist ein unvergesslicher Sommerurlaub im Salzburger Saalachtal garantiert!

Partner & Freunde

Sie haben Fragen?

Falls Sie Fragen zur Lamprechtshöhle oder Ihrem Urlaub im Salzburger Saalachtal haben, sind wir gerne für Sie da!

Kontaktieren Sie uns

  • Adresse

    Obsthurn Nr. 28
    5092 St. Martin bei Lofer